Nachrichten für Tannenbuscher

Einbrüche in Tannenbusch und in der Bonner Nordstadt

Am Montag, dem 11. Janur 2016 wurde in der Straße Sonnenhof in Bonn Tannenbusch eingebrochen.

Die Tat ereignete sich zwischen 15.00 Uhr und 21:40 Uhr. Die Polizei erklärt, dass Sie bei der Aufklärung von Straftaten auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen ist.

Gerade aufgrund der schwere der Tat (ein Einbruchsdiebstahl ist laut Polizei nach § 244 StGB ein besonders schwerer Fall des Diebstahls) sollten Sie die Täter nicht schützen oder gar geeinsame Sache mit ihnen machen.

Haben Sie vielleicht von jemanden gehört, der mit der Tat geprahlt hat oder etwas von den Vorgängen mitbekommen hat?

Sollten Sie in den letzten Tagen, insbesondere in der o. g. Zeit verdächtige Personen oder Beobachtungen festgestellt haben, setzen Sie sich bitte baldmöglichst mit der Polizei, Bezirksdienst Tannenbusch in Verbindung:

Telefon: 0228 66 00 95
Mobil: 0171 569 47 44

Diese Seite möchte zeigen, dass das Leben in Tannenbusch schön ist. Schade, wenn auch solche Meldungen reinkommen. Schauen Sie nicht weg! Helfen Sie mit, Tannenbusch sicherer zu machen. Damit wir in Zukunft nicht mehr über solche Vorfälle berichten müssen.

Hier klicken für mehr Informationen zu den Taten in der Nordstadt.

Erste Runde von „Die LIGA“ beendet

Grün-blaues Schutzschild mit Fußball
Logo „Die LIGA Bonn 2016“
© Die LIGA

Die LIGA ist ein Fußball- Turnier, in dem Jugendliche aus ganz Bonn (auch Flüchtlinge) in den „kühlen“ Ferien eine Meisterschaft austragen.

Organisiert wird das Projekt von der RheinFlanke gGmbH Bonn, Oppelner Str. 130, hier im Tannenbusch.

Die erste Runde wurde in zwei Ligen ausgetragen. In der Liga A haben sich Akatsuki, FC Bornheim und der FC Robbery für die nächste Runde qualifiziert, die Tabelle der Liga B wird von Dottendorf, FC Achistyle und „Die Königlichen“ angeführt.

Gespielt wird in der Sporthalle des Schulzentrums Tannenbusch.

Zu dem Projekt gibt es eine eigene Website mit Videos, Galerie, Spielplan, Tabelle und allen weiteren Informationen zum Projekt, den Trägern und natürlich dem Spielplan mit allen Ergebnissen und der Tabelle.

Zur Website „Die LIGA“

Zur Facebook-Seite „RheinFlanke“

Anmeldezeit für das Schuljahr 2016/2017

Eltern aufgepasst! Das neue Schuljahr steht bevor. Wenn Ihr Kind von der Grundschule in eine weiterführende Schule wechselt, wird die Zeit allmählich knapp.

Die Freiherr-vom-Stein Realschule bietet noch Beratungstermine für das kommende Schuljahr an.

Auskunft erteilt Frau Aroma (Schulsekretariat) unter der Telefonnummer 0228 777100

Blitzer in Bonn und Rhein-Sieg-Kreis vom 11. bis 15.01.2016

Die Polizei von Bonn und Siegburg gibt Informationen über Geschwindigkeitskontrollen im Bonner Stadtgebiet und im Rhein-Sieg-Kreis bekannt.

An welchen Stellen im Zeitraum vom 11.01.2016 bis einschließlich 15.01.2016 in Bonn/Rhein-Sieg geblitzt wird:

Stadt Bonn

Pressestelle Polizei Bonn

Rhein-Sieg-Kreis

Pressestelle Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Internationaler Treffpunkt in der Epiphanias-Kirche

Dienstag, den 29.10.2013

um 16.00 Uhr im Stadtteilbüro Tannenbusch des diakonischen Werkes Bonn, Hermannstädterstr. 1, 53119 Bonn (Tannenbusch Mitte)

An dem Nachmittag wird die Veranstaltungsreihe „Älter werden im Tannenbusch“ gemeinsam mit dem Café International fortgesetzt. Herr Michael Haeveling Fischell berichtet über das Thema:

„Was kann ich tun, um im Alter gesund und fit zu bleiben? – Gesundheitsprävention im Alter“

Das Team des Stadtteilbüros freut sich sehr auf Ihr Kommen

Älter werden im Tannenbusch – Älter werden in Bonn

Einladung zum Cafe International

am Dienstag, den 30 Februar 2013 um 16.00 Uhr

im Stadtteilbüro des Diakonischen Werkes in der
Hermannstädter Straße 2 (Tannenbusch-Mitte)

Unsere Informations- und Gesprächsreihe wird fortgesetzt. Diesmal hören Sie etwas über Betreuungsverfügungen und Patientenverfügungen.

Wenn der Fall eintritt, dass man schwer erkrankt und sich nicht mehr selbst helfen kann aber auch nicht mehr so gut sprechen und schreiben kann, sollte man vorgesorgt haben damit die Angehörigen und Ärzte wissen, was man möchte.

Aus der Betreuungsstelle der Stadt Bonn wird eine Referentin kommen, uns etwas erzählen und auf Fragen antworten.

Ansprechpartner

Birgitt Henselder-Senft,
Almut Schubert
J. Michael Heveling-Fischell

Telefon 0228 667508

Älter werden im Tannenbusch – Älter werden in Bonn*

Einladung zum Cafe International
am Dienstag, den 26. Februar 2013 um 16.00 Uhr
im Stadtteilbüro des Diakonischen Werkes in der Hermannstädter Straße.2 (Tannenbusch-Mitte)

Wer älter ist, bleibt schon einmal länger krank oder kann pflegebedürftig werden. Dann gibt es eine Vielzahl von Fragen. Zum Beispiel: Wie bekommen wir als ältere Menschen die Hilfen, die wir nötig haben? Welche Leistungen der Pflegeversicherung stehen mir oder meinen Angehörigen zu? Wie finde ich einen guten Pflegedienst? Wer bezahlt die Pflege? Welche unterstützenden Hilfen gibt es im Haushalt?
Es ist gut zu wissen, welche Leistungen Sie in Anspruch nehmen können.
Herrn Thomas Auxel
aus dem Haus der Bonner Altenhilfe
wird zum Thema „Häusliche Hilfen und Pflege“ Auskunft geben und steht für Fragen zur Verfügung

Informationen bei

Almut Schubert, Birgitt Henselder-Senft, J. Michael Heveling-Fischell, Telefon 667508

*Unsere Veranstaltungsreihe „Älter werden im Tannenbusch – Älter werden in Bonn“ richtet sich vor allem an ältere Einwanderer/innen. Willkommen aber sind alle und wir freuen uns auf Sie. Die Teilnahme ist kostenlos.